Der Zauber Korfus – Smaragdgrünes Meer & Sissis großartiger Palast

19.05. – 26.05.2018

1. Tag: Anreise

2. Tag: City-Tour Korfu mit Sissi-Palast

Zuerst besuchen Sie den idyllisch gelegenen Sissi-Palast, einst erbaut für Sissi, Kaiserin von Österreich. In Korfu-Stadt besichtigen Sie u. a. die Kirche des hl. Spiridon, dem Schutzheiligen der Insel. Anschließend bummeln Sie durch die engen Gassen der Altstadt und können Sie sich einen Ouzo oder einen griechischen Kaffee am beliebten Treffpunkt der Inselhauptstadt, dem Liston, gönnen.

3. Tag: Der Süden Korfus

Genießen Sie einen Spaziergang durch das malerische Dorf Agios Deka, das mit seinen engen Gassen und den typischen Häusern eine romantischen Atmosphäre versprüht. Weiter geht es durch Olivenhaine bis nach Marathias zu einem der schönsten Sandstrände der Insel. Dort haben Sie ein wenig Freizeit. Auf dem Rückweg halten Sie im Dorf Chlomos. Spazieren Sie durch die kleinen Gassen hinauf bis zum höchsten Teil des Dorfes und erleben Sie einen traumhaften Ausblick über die gesamte Küstenlandschaft. Entlang der Südostküste geht es zurück zum Hotel.

4. Tag: Minikreuzfahrt Paxos & Antipaxos

Lernen Sie auf der Minikreuzfahrt die beiden Inseln Paxos und Antipaxos kennen. Die Fahrt beginnt in Korfu Stadt, vorbei an der alten Festung geht es Richtung Süden. Erste Höhepunkte sind die Bucht von Laca und die beiden atemberaubenden Grotten. Baden Sie im türkis- bis smaragdfarbig schimmernden Meer vor Antipaxos, wo Ihr Schiff vor Anker geht. Weiter geht es entlang der Ostküste von Paxos bis in den idyllischen Hafen Agios Gaios. Am Nachmittag geht es dem Sonnenuntergang entgegen wieder zurück nach Korfu Stadt.

5. Tag: In den Norden von Korfu

Im reizvollen Ort Paleokastritsa besichtigen Sie das Männerkloster Theotokou, aus dem 13 Jh.. Vom Ort Lakones am Bella Vista genießen Sie den Blick auf die Landschaft mit ihren berühmten Buchten. Über Makrades und den Bergsattel des Panteleimonas fahren Sie weiter bis zur Nordküste nach Acharavi. Durch eine romantische Landschaft, mit Sicht auf die nahegelegenen albanischen Berge, führt der Rückweg über Kalami und Kouloura zurück zum Hotel.

6. Tag: Albanien

Per Schiff geht es entlang der albanischen Küste in den Hafen von Ag. Saranda. Nach den Zollformalitäten fahren Sie in die 20 km entfernte antike Stätte Butrinti. Sie durchfahren viele kleine Dörfer und weite, fruchtbare Landstriche. Beim Besuch der archäologischen Stätte, dem Theater aus dem 3. Jh. v. Chr., den römischen Thermen und dem Tempel mit Mosaikböden fühlt man sich um 2.500 Jahre zurück versetzt. Wieder in Ag. Saranda angelangt, essen Sie zu Mittag und haben noch Zeit für einen Stadtbummel. Rückfahrt nach Korfu.

7. Tag: Westküste & Mäuse-Insel

Sie besichtigen die Dörfer Sinarades und Pelekas. Auch der Aussichtspunkt Kaiser Thron und die Besichtigung des Folklore- Museums stehen auf dem Programm. Anschließend geht es Richtung Perama und über den Steg zur Halbinsel Kanoni. Besichtigen Sie das Kloster Vlacherena und setzen mit Booten zur Mäuse-Insel über. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag: Heimreise

Zurück