Insel Usedom – Swinemünde entdecken

18.10. – 21.10.2018

Auf dem polnischen Teil der Insel Usedom liegt der attraktive Kur- und Badeort Swinemünde. Zu Fuß können Sie die Grenze zum deutschen Ostseebad Ahlbeck passieren. Die »Sonneninsel« Usedom mit ihren kilometerlangen, feinsandigen Stränden erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Als Urlaubsorte, aber auch als Kur- und Wellnessorte werden die polnischen Bäder Swinemünde und Kolberg gerne besucht.

1. Tag: Anreise nach Swinemünde

Heute beginnt Ihre Reise, die Ostsee wartet auf Sie. Nach der Ankunft bekommen Sie erste Eindrücke von dem Seebad Swinemünde bei einer Rundfahrt mit einer Bimmelbahn. Die Fahrt dauert ca. eine Stunde, dabei sehen Sie die schönsten Gebäude und erfahren viel Interessantes über Land, Architektur und Geschichte.

2. Tag: Rundfahrt Wolin

Nach einem ausgiebigen Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug über die Insel Wolin. Die Ostsee-Insel mit ihrem abwechslungsreichen Landschaftsbild hält für Wanderer und Fotografen einige Überraschungen bereit, vor allem in dem zum Nationalpark erklärten Teil der Insel: seltene Pflanzen (z. B. Orchideen) und Tiere (z. B. Seeadler und Wisente). Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, die für ihre gut erhaltene Sammlung spätgotischer Wandgemälde berühmte Kathedrale in Cammin zu besichtigen.
Am Nachmittag fahren Sie in den Kurort Misdroy (poln. Miedzyzdroje). Hier hat die Ostsee einen feinen und breiten Strand und rund um die Promenade finden Sie zahlreiche Eis- und Fischstände. Nicht verpassen sollten Sie einen Spaziergang auf der Seebrücke, diese hat eine Länge von 395 m. Hier haben Sie auch genügend Zeit noch einen Kaffee und ein Stück Kuchen in der belebten Fußgängerzone zu genießen.

3. Tag: Usedom

Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Inselausflug. Die Insel Usedom ist zweigeteilt. Der westliche Teil gehört zu Deutschland und der östliche zu Polen. Es bietet sich an, während Ihrem Aufenthalt in Swinemünde auch den sehr schönen westlichen Teil der Insel zu besichtigen. Sie fahren zunächst bis nach Zinnowitz, am nördlichen Ende der Landzunge gelegen. Weiter geht es in das Hinterland, wo Sie auch das Schloss Mellenthin sehen. Sehenswert sind aber zweifelsohne die sehr schönen Seebäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf, die Sie auch während Ihrer Rundfahrt bestaunen werden.

4. Tag: Heimreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Nach dem Frühstück bringt Sie der Reisebus wieder nach Hause.

Zurück