Kaiserliche Kurtradition in Böhmen

26.11. – 03.12.2017

»Als Böhmen noch bei Österreich war…« flanierten hier Zaren, Kaiser, Könige und Dichterfürsten, um sich von den Strapazen des Alltags zu erholen.

Brahms, Chopin, Wagner oder auch Goethe waren hier zu Gast, Marienbad war der Salon Europas, der Treffpunkt der High Society. Heute strahlt Marienbad wieder in schönen Kleidern und gehört zu den renommiertesten Badeorten Europas, mit modernen, erfolgreichen Kuranwendungen und einem malerischen Stadtbild, geprägt von prächtigen Belle Époque-Villen. Farbenfrohe Parkanlagen und gemütliche Spazierwege, stimmungsvolle Cafés, urige Kneipen und abwechslungsreiche Veranstaltungen – in Marienbad erholt man sich wohltuend, aber garantiert ohne Langeweile!

1. Tag: Auf nach Böhmen

Vorbei an Bamberg und durchs Fichtelgebirge reisen Sie ganz entspannt nach Marienbad und erreichen am frühen Nachmittag Ihr gebuchtes Hotel.

2. bis 7. Tag: Entspannung pur

Das beschauliche Heilbad Marienbad liegt auf rund 630 m Höhe und war bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein gern besuchter Kurort. Es gilt als grüne Oase der tschechischen Republik. Kur- und Parkanlagen sind bestens gepflegt und laden zum Verweilen ein. Ausgewiesene Wanderwege, ein vielfältiges Programm und umfassende Sportmöglichkeiten sorgen für gute Unterhaltung. 40 Mineralquellen sprudeln in Marienbad und liefern ein besonderes Heilwasser, das für Trinkkuren, Inhalationstherapien und Bäder genutzt wird. Das Zentrum der Stadt bildet die 1889 errichtete Kolonnade.

8. Tag: Abschied nehmen

Nach einer erholsamen Kur in Böhmen bringen wir Sie wieder zurück nach Hause.

Ihr Hotel

Das Hotel Olympia gehört zu den schönsten Häusern der Stadt und liegt nur ca. 5 Gehminuten von der Kurkolonnade entfernt, in unmittelbarer Nähe des Kurparks. In diesem exklusiven Haus erwarten Sie ein Café, eine Lobby-Bar und die Restaurants Athena und Sophia mit ausgezeichneter internationaler und traditioneller böhmischer Küche. Frühstück und Abendessen werden in Form reichhaltiger Buffets gereicht.

Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über Dusche/WC, Sat-TV, Fön, Sitzgelegenheit, Bademantel, Tresor und Minibar. Im modernen Kur- und Wellnesszentrum stehen Schwimmbad, Sauna, Solarium (gg. Gebühr) und Whirlpool zur Verfügung. Selbstverständlich verfügt das Haus über einen Lift. Alle Kuranwendungen werden im Haus verabreicht.

Behandlungsarten: klassische Teil- und Ganzkörpermassage, Reflexzonenmassage, Lymphmassage, Moorpackungen, Paraffinpackungen, Wassergymnastik, Kräuter-, Perl-, Wirbel-, Moor-, Kneipp-Kur, Hydroxeur, Elektrotherapie, Inhalationen, Magnetfeldtherapie, Sauerstofftherapie, Ultraschall. Leistungsplus: ärztliches Kontroll- und Abschlussgespräch, Trinkkur.

Zurück