Weihnachtsland Coburg Rennsteig

09.12.2017

Zum Weihnachtsmarkt in Coburg verwandelt sich der historische Marktplatz in ein kleines Weihnachtsland welches über die vier tannengrüngeschmückten Tore betreten werden kann. Der Lichterhimmel rund um das Denkmal Prinz Albert sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre.

An mehr als 40 weihnachtlich geschmückten Verkaufshäuschen bieten die Händler ihre Waren an. Besonders gefragt sind dabei einheimische Produkte und kulinarische Spezialitäten. In der lebenden Werkstatt kann man Handwerkern aus der Region bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und findet vielleicht das eine oder andere Weihnachtsgeschenk. Das musikalische Rahmenprogramm wird von Künstlern, Chören und Kapellen gestaltet. Großer Beliebtheit erfreuen sich die Kutschfahrten mit Freiberger Rossen an den Wochenenden.

Abfahrt Betriebshof Erlensee: 8.30 Uhr
Rückfahrt: 19.00 Uhr

Zurück